Tanzkleidung

Über 1000 Kleider auf zwei Ebene!


Schicke Tanzstundenkleider für gehobene Ansprüche

Ihr Fräulein Tochter möchte gerne an der Tanzstunde teilnehmen und benötigt noch ein passendes Tanzkleid? – Dann finden unsere erfahrenen Berater ganz bestimmt ein passendes Modell, denn die Auswahl festlicher Kleider in unserem Fachgeschäft „Traumbraut“ in Kassel umfasst nicht nur Brautkleider sondern Festkleider aller Art. Hier werden Sie deshalb auch fündig, wenn Sie sich für eine echte Karriere im Tanzsport entschieden haben. Geeignete Tanzkleider für den Tanzstundenabschlussball finden Sie bei uns natürlich ebenfalls. Da es gerade bei Tanzkleidern auf eine exzellente Passform ankommt, profitieren Sie von unserem hauseigenen Änderungsservice, für den professionelle Schneiderinnen mit langjährigen Erfahrungen zuständig sind.

  Worauf sollten Sie bei der Auswahl der Tanzstundenkleider und Tanzkleider achten?

Für die Tanzstunde, die im jugendlichen Alter als Bestandteil der Allgemeinbildung besucht wird, sollten es universelle Tanzkleider sein. Deren Rockteile weisen eine mittlere Länge mit schwingender Weite auf, die Garanten für eine gute Bewegungsfreiheit sind. Schließlich gehört zum Ausbildungsprogramm der „normalen" Tanzstunde der Rock'n'Roll ebenso dazu wie der Wiener Walzer. Diesen Anspruch sollten Sie auch bei der Auswahl der Festkleider für den Tanzstundenabschlussball mit beachten. Das gilt sowohl für die weiblichen Tanzeleven selbst als auch die Gäste beim Tanzstundenabschlussball. Besonders gern wählen junge Tanzschülerinnen Tanzkleider, bei denen der Rock vorn kurz und hinten lang ist. Sie sind elegant, komfortabel und sexy zugleich, weil sie Einblicke auf die flinken Bewegungen der bestrumpften oder nackten Beine frei geben.

  Wir bieten auch Tanzkleidung für echte Profis an

Sie haben sich mit Leib und Seele dem Tanzsport verschrieben? Sie agieren in einem Verein und nehmen regelmäßig an Tanzturnieren teil? – Dann sollten Sie sich als Frau zwei verschiedene Tanzkleider bei uns auswählen. Die Kleiderordnung bei den klassischen Tänzen wie Walzer und Tango ist sehr konventionell. Dabei werden lange Kleider mit weiten Röcken nach der Art der Prinzessinnenkleider und Brautkleider bevorzugt. Tüll, Rüschen und Spitzen sorgen hier für ein romantisch-schwingendes Bild. Bei lateinamerikanischen Tänzen darf die Kleidung wesentlich freizügiger sein. Die dafür verwendeten Tanzkleider bringen eng anliegende Oberteile und kurze flatternde Röckchen mit. Bei den lateinamerikanischen Tänzen ist es üblich, viel Haut zu zeigen, weshalb schulterfreie Modelle und Tanzkleider mit Spaghettiträgerchen hoch im Kurs stehen. Sogar der Herr passt sich an, denn im Gegensatz zu den klassischen Tänzen (die üblicherweise mit Smoking gezeigt werden), trägt der Herr bei lateinamerikanischen Tänzen in der Regel nur eine eng anliegende Weste.

braut
braut
braut
braut
braut